Sehenswürdigkeiten in Hamburg
Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Die norddeutsche Hansestadt Hamburg ist mit rund 1,7 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und ist aufgrund ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten und anderen individuellen Möglichkeiten Jahr für Jahr Reiseziel vieler Touristen.

Hamburg hat viel zu bieten. Von unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und Partylocations bis zu Entspannung und Kultur. Die Alster lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und Bootstouren ein, abends lockt die legendäre Reeperbahn die Besucher in ihre unterschiedlichsten Clubs, Bars und Diskotheken, in denen bis zum nächsten Morgen gefeiert wird.

Eine der größten Sehenswürdigkeiten ist die 1888 eingeweihte Speicherstadt, ein riesiger Lagerhauskomplex. Dieser diente in der Vergangenheit der Lagerung und Prüfung von Waren, hauptsächlich Salz, Gewürze und Kaffee.

Heute beherbergt die Speicherstadt zahlreiche Händler und Museen. Unter anderem die größte Miniatureisenbahnausstellung der Welt. Auf mehreren Etagen ist fast die gesamte Welt in Miniaturansicht zu bestaunen. Jährlich wird ein neuer Themenbereich eröffnet. Des Weiteren gibt es ein Gewürzmuseum, ein Speicherstadtmuseum und das Hamburger Dungeon. Dieses bietet eine atemberaubende Show, die Schauspieler spielen in gruseligen Kostümen die Hamburger Geschichte nach, wie beispielsweise die Inquisition und die Hamburger Flut.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die 47 Hektar große Parkanlage ‚Planten un Blomen‘. Im Sommer finden in dem Park diverse Konzerte und Veranstaltungen statt. Neben vielen Kunstwerken und Gedenkstätten lädt ein Tropengewächshaus zur Besichtigung ein. Der restliche Park ist in verschiedene Themenbereiche eingeteilt, so gibt es einen Alpingarten, einen japanischen Garten, einen Rosengarten und zahlreiche andere. Highlight sind die abendlichen, bunten Wasserlichtkonzerte, die die Wasserfontäne in ein atemberaubendes Spektakel verwandelt.
Deutschlandweit bekannt ist auch der jeden Sonntag stattfindende Hamburger Fischmarkt in Altona. Zu besichtigen sind riesige Lagerhallen und die Fischauktionshalle. Neben dem Erwerb von frischem Fisch bieten die Händler frisch geräucherte Spezialitäten wie Hamburger Aale an. Auch andere kleine Händler strömen Sonntags nach Altona und ergänzen das Angebot mit ihren unterschiedlichen Waren.
Die Hansestadt ist das ganze Jahr über eine Reise wert, Langeweile ist in dieser pulsierenden Stadt ausgeschlossen und die unterschiedlichsten Geschmäcker finden hier das Passende zur Freizeitgestaltung.

Außerdem ist Hamburg sehr gut zu erreichen. Von Berlin benötigen Sie nur rund 1 Stunde mit dem Zug. Und wer noch weiter hinaus möchte, der findet in Hamburg den perfekten Start für eine Norwegen-Kreuzfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.